Gewerblicher Rechtsschutz

Der gewerbliche Rechtsschutz umfasst die rechtliche Absicherung geistiger Leistungen auf gewerblichem Gebiet.

Hierzu zählen zum Beispiel das Wettbewerbsrecht und Markenrecht, oder auch das Urheberrecht. Die darin geschützten Rechte haben einen speziellen Charakter, sie beschränken die Wettbewerbsfreiheit, indem sie den jeweiligen Rechtsinhabern bestimmte Leistungsergebnisse ausschließlich vorbehalten und ihnen Abwehrrechte gegen andere, Dritte, gewähren, die sie unbefugt nutzen.

Informationen zu den Schwerpunkten der Teilbereiche finden Sie unter den nebenstehenden Untermenuepunkten.